Markus Schott BVK
 
    

 

 

                                                      

 

                             

 

                                                                          VITA


1988

Studienabschluß an der Fachschule für Optik und Fototechnik in Berlin

Bis 1995

Erster Kameraassistent bei diversen Projekten im Bereich Kino-, TV-,  

 

Werbe- und Dokumentarfilm

Ab 1992

Projekte auch als Operator

Ab 1995

Kameramann

 

Diverse Weiterbildungen bei Sony, ARRI, BM, BPM,


Spezielle Erfahrungen:

Realanimation, Puppentrick, CGI,  Blue/Greenscreen, Virtual Backlot,


Hand-, Action- und Stuntkamera

Auslandserfahrung:

Europa, Indien, Japan, Mexiko, Thailand, Türkei, USA.

Sprachen:

Englisch + Französisch (in Grenzen)

Sport:

Segeln, Kajak, Motorrad,

Führerschein:

Auto: 3 (bis 7,5 t)


Motorrad: 1 (alle Klassen)


Boot: SBF See und SKS

Erfahrung in der Zusammenarbeit mit:

amerikanischen, englischen, französischen, niederländischen,


tschechischen, kroatischen und ungarischen Kollegen.



Zusammenarbeit mit folgenden Produktionsfirmen:
Action Concept, Brainpool, Columbia Tristar, Constantin TV, Endemol, filmpool, Gemini, ITV, MadeFor Film, Network  Movie Köln, Network Movie Hamburg, NDF, Novafilm, Odeon Film, Phoenixfilm, Sony Pictures, Studio Hamburg, Studiozentral, Teamworx, Televersal, TV 60, Zieglerfilm u.a.                          

Mitglied im BVK

Mitglied der VG-Bildkunst

Mitglied im Vergabebeirat des Kulturwerks der VG-Bildkunst                

Seit 2005 regelmäßiger Dozent an der WAM in Dortmund

Seminare an der Filmakademie des Landes Baden-Württemberg in Ludwigsburg, der Kunsthochschule für Medien Köln, dem Kölner Filmhaus, fachliche Begleitung des Bachelor-Akkreditierungsverfahrens Studiengang Kamera IFS Köln.

                              

 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Infos