Markus Schott  BVK
 
 

 

 

                                                      

 

                             

                                                                            VITA



1983 

Abitur am Werner Heisenberg Gymnasiums in Leverkusen

1988

Studienabschluß an der Fachschule für Optik und Fototechnik in Berlin

Bis 1995

Erster Kameraassistent bei diversen Projekten im Bereich Kino-, TV-,


Werbe- und Dokumentarfilm

Ab 1992

Projekte auch als Operator

Ab 1995

Kameramann

Diverse Weiterbildungen bei Sony, ARRI, BM, BPM,


Spezielle Erfahrungen:

Realanimation, Puppentrick, CGI,  Blue/Greenscreen, Virtual Backlot,


Hand-, Action- und Stuntkamera

Auslandserfahrung:

Europa, Indien, Japan, Mexiko, Thailand, Türkei, USA.

Sprachen:

Englisch + Französisch (in Grenzen)

Sport:

Segeln, Kajak, Motorrad,

Führerschein:

Auto: 3 (bis 7,5 t)


Motorrad: 1 (alle Klassen)


Boot: SBF See und SKS

Erfahrung in der Zusammenarbeit mit:

amerikanischen, englischen, französischen,


tschechischen und ungarischen Kollegen.

                                      

Seit 2002 Vorstandsmitglied des Bundesverbandes Kinematografie BVK.                   

Seit 2005 regelmäßiger Dozent an der WAM in Dortmund

Seminare an der Filmakademie des Landes Baden-Württemberg in Ludwigsburg, der Kunsthochschule für Medien Köln, dem Kölner Filmhaus, fachliche Begleitung des Bachelor-Akkreditierungsverfahrens Studiengang Kamera IFS Köln.

                              

 
 
 
 
Anrufen
Email